Taufsprüche: Die 25 schönsten Taufsprüche

taufspueche

Der Taufspruch begleitet Ihr Kind nicht nur am Tag der Taufe, sondern das ganze Leben. Dem Taufspruch kommt eine ganz besondere Bedeutung bei der Taufe zu, er spricht Freude, Liebe, Glauben, Hoffnung, Frieden und Geborgenheit aus und wird ein ständiger Wegegleiter für Ihr Kind sein.

von Mami & Papi Redaktion

Auf dieser Seite hat unsere Redaktion die schönsten 25 Taufsprüche mit Bedeutungen für Sie zusammengestellt. Gegliedert in 7 Kategorien werden die Taufsprüche der jeweiligen Bedeutung zugeordnet. Die aufgeführten Taufsprüche sind alle aus der Bibel und für die evangelische sowie katholische Taufe möglich. Viel Spaß beim Stöbern nach dem schönsten Taufspruch und eine gesegnete Taufe wünscht Mami & Papi.

 

Freude


Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freut sich Gottes, meines Heilandes

Lukas 1,46-47

Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind

Lukas 10,20

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet!

Römer 12,12

Bedeutung: Diese Taufsprüche drücken die Freude an der Geburt Ihres Kinder sowie die Verbundenheit mit Gott aus.

 

Frieden und Zuversicht


Christus ist unser Friede

Epheser 2,14

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen, und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.

Jesaja 54,10

Denn der HERR, dein Gott, ist ein barmherziger Gott; er wird dich nicht verlassen.

5 Mose 4,31

Wer auf den Herrn hofft, den wird die Güte umfangen.

Psalm 32,10

Bedeutung: Mit diesen Taufsprüchen wird die Barmherzigkeit von Gott ausgedrückt. Der Herr wird Ihr Kind auf seinem Weg begleiten und mit Gnade begegnen.

 

Vertrauen


Alle eure Sorgen werft auf ihn; denn er sorgt für euch!

1. Petrus 5,7

Der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott: er wird dich nicht verlassen.

5,7

Bedeutung: Gott ist barmherzig und wird immer Ihr Kind begleiten. Diese Taufsprüche geben Halt durch das Vertrauen zu Gott. Die Fürsorge in den Sprüchen kann auch für die Paten gedeutet werden.

 

Glaube


Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Mk 9,23

Glaube an den Herrn Jesus, so wirst du und dein Haus selig

Apostelgeschichte 16,31

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.

Psalm 119,105

Wenn man von Herzen glaub, so wird man gerrecht.

Römer 10,10

Alle Dinge sind möglich den, der da glaubt.

Markus 9,23

Bedeutung: Der Glaube an Jesus, den heiligen Geist und den Vater befähigt Berge zu versetzen. In diesem Sinne drücken die Taufsprüche die Lebensstärke und Seligkeit aus, welche durch den Glauben entsteht.

 

Segen


Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.

1. Mose 12,2

Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig. Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

Numeri 6, 24ff.

Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig. Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

Numeri 6, 24ff.

Bedeutung: Der Glaube an Jesus, den heiligen Geist und den Vater befähigt Berge zu versetzen. In diesem Sinne drücken die Taufsprüche die Lebensstärke und Seligkeit aus, welche durch den Glauben entsteht.

 

Liebe


All eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!

1. Korinther 16,14

Gott ist die Liebe. Und nur wer in der Liebe ist, ist in Gott, und Gott ist in ihm.

1. Joh. 4,16

Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

1. Joh. 3,18

Bedeutung: Der Glaube an Jesus, den heiligen Geist und den Vater befähigt Berge zu versetzen. In diesem Sinne drücken die Taufsprüche die Lebensstärke und Seligkeit aus, welche durch den Glauben entsteht.

 

Lebensweg


Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.

Psalm 23,1

Ergreife das ewige Leben, wozu du berufen bist.

1. Timotheus 6,12

Die Wege des Herrn sind richtig und die Gerechten wandeln darauf.

Hosea 14,10

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

Psalm 139,5

Der Herr behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele.

Psalm 121,7

Bedeutung: Der Herr sorgt sich um jeden einzelnen Menschen und spendet Trost und Zuvericht. Ein solcher Taufspruch wird gewählt, wenn Ihnen die Bedeutung der Fürsorge und Behutsamkeit im Vordergrund steht.

Der Taufspruch sollte eine wohlüberlegte Entscheidung der Eltern für die Taufe Ihres Kindes sein. Nicht nur an der Taufe, auch für den weiteren Lebensweg Ihres Kindes kann der Taufspruch als stärkende Worte dienen. Nehmen Sie sich hierfür Zeit die schönsten Taufsprüche dieser Seite sorgfältig durchzulesen und lassen Sie die Botschaften der Sprüche auf sich wirken.

Startseite » Baby » Taufe » Taufsprüche: Die 25 schönsten Taufsprüche
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.