Babybauch bemalen

bemalter-babybauch

Ein bemalter Babybauch ist eine wunderbare Erinnerung an die Zeit der Schwangerschaft. Doch welche Farben sollten verwendet werden und welche Motive schauen gut aus? Das Mami & Papi-Team hat für Sie auf dieser Seite die tollsten Malideen und hilfreiche Tipps zusammengestellt.

von Mami & Papi Redaktion

Die schönste Form hat der kugelrunde Babybauch in der 32.-36. Schwangerschaftswoche. Lesen Sie diese Tipps sorgfältig durch und denken Sie nach dem Bemalen des Babybauches daran die Erinnerungsfotos zu schießen.
 

Mit welcher Farbe den Babybauch bemalen?

Geeignet für das Bemalen ist Faschingsschminke, Fingermalfarbe für Kinder, Kajal und Lippenstift. In jedem Fall sollten Sie hautverträgliche und wasserlösliche Farben verwenden. Die Farbe auf dem Babybauch sollte anschließend leicht abwaschbar sein.

Oft greifen werdende Mütter auf Wassermalfarben zur Bemalung des Babybauches zurück. Dies können wir jedoch nicht empfehlen, da Wassermalfarben zu Hautirritationen führen können. Bitte greifen Sie daher auf hautverträgliche Farben zurück.
 

Welches Motiv?

Runde Motive kommen auf dem kugelrunden Babybauch besonders gut zur Geltung. Beliebte Motive sind ein Überraschungsei als “Baby-Überraschung“, eine lachende Sonne, ein lustig bemaltes Ei oder ein Gesicht mit dem Bauchnabel als Nase. Auch eine schöne Idee ist es, eine Schleife um den Babybauch zu binden und das Baby symbolisch als „Geschenk“ zu verpacken. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

In unserer Bildergalerie für bemalte Babybäuche finden Sie weitere Inspiration:

 

Ist der bemalte Babybauch gelungen und Sie haben ein schönes Foto gemacht? Dann senden Sie uns Ihr Foto an info@mamiundpapi.de und wir nehmen es hier in die Bildergalerie auf.

Fotos: Iryna Tiumentseva, maradonna 8888, Lena Pan, Menzl Guenter, DenisNata / Shutterstock.com

Startseite » Schwangerschaft » Babybauch bemalen
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.