Rezept: Omas zarte Butterplätzchen zu Weihnachten

butterplaetzchen-backen-zu-weihnachten_0

Leckere, butterzarte Butterplätzchen nach Omas Rezept – mmhh.. das schmeckt. Das Buttergebäck eignet sich optimal zum Backen mit Kindern in der Weihnachtszeit.

von Mami & Papi Redaktion

Wir wünschen viel Spaß beim Backen und eine gesegnete Weihnachtszeit mit der Familie.

Zutaten:

375 gButter
190 gZucker
5Eigelb
500 gWeizenmehl

Zubereitung:

  1. Weiche Butter, Zucker und Eigelbe verrühren.
  2. Nach und nach das Mehl hinzugeben und alles gut verkneten.
  3. Den Teig zu einer großen Kugel formen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Nachdem der Teig hart geworden ist den Teig aus dem Kühlschrank holen und mit einem Nudelholz ausrollen (das Nudelholz mit Mehl bestäuben, sodass der Teig nicht festklebt).
  5. Mit Plätzchenformen dein Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  6. Zum Dekorieren wird das Buttergebäck mit Eigelb bestrichen und mit Schokoladenstreusel oder Zuckerperlen bestreut. werden oder einfach ohne Belag gebacken werden.
  7. Bei 170 Grad etwa 30 Minuten im vorgeheiztem Ofen backen bis die Plätzchen goldgelb sind.
  8. Eine Alternative zu Zuckerperlen und Schokostreuseln kann das Gebäck mit Zuckerguss (etwas Saft einer ausgepressten Zitrone mit Puderzucker vermischen) oder Schokoladenguss nach dem Backen bestrichen werden.

Dieses leckere Butterplätzchen-Rezept stammt von einfachbacken.de.

Startseite » Familienleben » Weihnachten » Rezept: Omas zarte Butterplätzchen zu Weihnachten
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.