Fürbitten zur Taufe

fuerbitten-taufe

Fürbitten zu sprechen ist eine gefühlsvolle und besondere Möglichkeit seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Die Eltern oder Paten können im Wechsel je eine Fürbitte lesen und zu Gott beten.
 

Beispiel Fürbitte zur Taufe:

Barmherziger Gott, wir danken dir für das Glück,
dass du uns in Kindern schenkst.
Bewahre uns Eltern das Staunen über das Wunder
das du in jedes Leben legst.

Lieber Gott, wir bitten dich für diese Kinder,
dass sie stets Menschen umgeben,
die sie lieben und annehmen,
die sie auf ihren Wegen begleiten und ihnen zur Seite stehen.

Herr, wir bitten dich, schenke ihnen Mut und Zuversicht,
um im Einklang mit ihren Werten und Überzeugungen zu leben.
Hilf ihnen, ihr frohes Wesen zu bewahren,
auf dass sie Quell der Freude für ihre Mitmenschen bleiben.

Wir danken dir für die Menschen, die uns selbst begleitet haben,
unsere Eltern, Großeltern, Paten und Freunde.
Stärke uns, wo wir selbst Verantwortung für ein Kind haben,
gib uns die Geduld, die Fantasie und die nötige Gelassenheit dafür.

Startseite » Baby » Taufe » Fürbitten zur Taufe
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.