Fingernägel schneiden bei Babys

Newborn baby hands close up with selective focus

Die Fingernägel des Babys zu schneiden ist eine von vielen Eltern gefürchtete Angelegenheit. Zu groß ist die Angst mit der Nagelschere abzurutschen und in das empfindliche Nagelbett zu schneiden. In diesem Artikel erfahren Sie ab wann Sie Ihrem Baby die Fingernägel schneiden dürfen und wie dies am Besten funktioniert.

von Mami & Papi Redaktion

Vor allem unmittelbar nach der Geburt möchte man sich als frischgebackene Mama und Papa noch nicht an die weichen Fingernägel mit der Nagelschere herantrauen. Zu empfindlich und zart wirken die Finger- und Zehnägel noch.

Ab wann darf man dem Baby die Fingernägel schneiden?

Es gilt die Regel 4-6 Wochen nach Geburt dürfen dem Baby die Fingernägel geschnitten werden. Vorher sind die Finger- und Zehnägel zu weich und empfindlich. Außerdem ist der Übergang zwischen Nagel und Nagelbett bei Neugeborenen nur schwer erkennbar und daher ein Nägelschneiden zu früh nicht empfehlenswert.

Mein Baby kratzt sich mit den Nägeln im Gesicht, darf ich trotzdem nicht schneiden?

Trotz Kratzer im Gesicht, sollte mit dem Fingernägel schneiden 4-6 Wochen nach der Geburt gewartet werden. Erst dann haben die Nägel eine gewisse Härte erreicht und sind nicht mehr so empfindlich. Um dem Kratzen im Gesicht vorzubeugen dienen Fäustlinge oder als Alternative Söckchen als Handschuhe. Jedoch ist zu beachten, dass durch solche Handschuhe die Empfindungen der Finger des Babys eingeschränkt werden. Gerade in den ersten Wochen zählt das Tasten mit den Fingern zu den wichtigsten Entwicklungsschritten des Babys und Fäustlinge sollten daher, wenn dann nur in Maßen eingesetzt werden.

Wie schneidet man Babys die Fingernägel?

  • Zu zweit ist das Fingernägel zu Beginn einfacher. Eine Person kann sich so alleinig auf das Halten des Fingers des Babys konzentrieren, die andere nur auf das Fingernägel schneiden.
  • Zum Schneiden eignet sich eine spezielle Baby-Nagelschere, ein Baby-Nagelknipser oder eine Baby-Nagelfeile.
  • Wählen Sie zum Schneiden der Fingernägel eine Tageszeit zu der das Baby entspannt ist. Das kann nach oder während dem Stillen/Fläschchen, nach dem Baden oder nach der Babymassage sein.
  • Die Fingernägel sollten in der natürlichen halbrunden Nagelform geschnitten werden. Bei den Fußnägeln hingegen in gerade den Nagel schneiden, um ein Einwachsen der Fußnägel vorzubeugen.
  • Besser die Nägel beim ersten Schneiden etwas länger lassen, bis Sie ein Gefühl für das Fingernägel schneiden beim Baby entwickelt haben. Lieber nachkorrigieren oder mit der Nagelfeile Kanten sanft und behutsam abfeilen.
  • Manche Eltern knabbern die Fingernägel ihrer Babys in den ersten Wochen ab, da sie so den Übergang zwischen Fingernagel und Nagelbett sehr gut mit der Zunge fühlen können.

 

Wie oft sollten die Fingernägel beim Baby geschnitten werden?

Dies ist abhängig vom Wachstum der Fingernägel und ob eventuell scharfe Kanten abstehen. In der Regel sollten die Fingernägel alle 2-4 Wochen geschnitten werden. Bei den Fußnägeln reicht meist ein größerer Abstand aus, da diese langsamer als die Fingernägel wachsen.

Startseite » Baby » Babypflege » Fingernägel schneiden bei Babys
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.